Geld für mehr Barrierefreiheit

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Ellefeld.

Die Wohnbau GmbH in Ellefeld gestaltet ihr Grundstück Göltzschtalblick 15 weiter barrierefrei um. Demnächst sollen dort mit Hilfe von Fördermitteln entsprechende Bänke aufgestellt werden. Rechnungsempfänger ist die Firma, Zuwendungsempfänger für bereits bewilligte Zuschüsse aus dem Programm "Sachsen barrierefrei 2030" die Gemeinde. Nach Abrechnung der Maßnahme sollen die gut 7500 Euro der Wohnbau GmbH zugehen, schildert Bürgermeister Jörg Kerber (parteilos) das Prozedere bei der jüngsten Gemeinderatssitzung. Zusätzliche Kosten würden dadurch nicht auf die Kommune zukommen. (dien)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.