Geschichts-Roman blickt auf Reformator

Am Samstag schlug die Schriftstellerin Sabine Dittrich die Seiten ihres neuen Romans "Im Schatten der Verschwörung" in der Sachsgrüner Kirche auf. Bei einer Buchlesung gab sie einen Einblick in ihr Werk, das die Geschichte des Theologen und Reformators Thomas Müntzer beleuchtet.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...