Gespräche zum Rathaus

Kommune lädt Bürger nächste Woche ein

Ellefeld.

Zu "Bürgermeistergesprächen" lädt die Gemeinde Ellefeld am 3., 4. und 5. November (Dienstag, Mittwoch, Donnerstag) ins Vereinszimmer der Turnhalle. Thema ist der geplante Umzug des Ellefelder Gemeindeamts aus dem bisherigen Rathaus ins Gebäude Hauptstraße 34 (H 34). Bürgermeister Jörg Kerber (parteilos) und Vertreter des Gemeinderates werden als Gesprächspartner zur Verfügung stehen. Mit den Gesprächen wird angeknüpft an die öffentlichen Veranstaltungen zum Umbau und zum Wiederbelebungskonzept des Projektes H 34. Aufgrund der Pandemie-Situation fanden diese seit dem Frühjahr nicht mehr statt, nun sollten sie "in der derzeit möglichen Weise wieder starten", teilt die Gemeinde mit. Die Umzugspläne hatten die Gemüter in Ellefeld erhitzt, ein Bürgerentscheid darüber ist höchstwahrscheinlich an den notwendigen Formalien gescheitert.

Eingeladen wird am Dienstag um 18 Uhr, Mittwoch 17 Uhr und Donnerstag 16 Uhr. Aufgrund der vorhandenen Platzkapazität und der derzeitigen Veranstaltungsbedingungen können jeweils 15 Interessierte teilnehmen. Eine Anmeldung sei deshalb notwendig, so die Information aus dem Gemeindeamt. (bap)

Anmeldungen unter 03745 78110 oderper Mail an gemeinde@ellefeld.de

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.