Goethehalle wird in EU ausgeschrieben

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Treuen.

Das Projekt zur Sanierung und Modernisierung von Goethehalle und Bürgerhaus Treuen beziehungsweise die damit zusammenhängenden Planungs- und Architekturleistungen werden europaweit ausgeschrieben. Das hat der Stadtrat beschlossen und eine Chemnitzer Rechtsanwaltskanzlei beauftragt, das komplizierte EU-weite Ausschreibungsverfahren zu begleiten. Dies sei notwendig, weil das Vorhaben der Stadt, das aus dem Förderprogramm Wachstum und nachhaltige Entwicklung bezuschusst wird, die entsprechenden Schwellenwerte überschreitet. Die Sanierung von Goethehalle und Bürgerhaus steht in Treuen seit Jahre auf dem Plan, gestaltete sich in der Vergangenheit aber durch notwendige Abstimmungen mit den Denkmalschutzbehörden kompliziert. Der in den 1930er-Jahren errichtete Komplex soll auf einen zeitgemäßen Stand gebracht werden und durch Anbauten mehr Platz für Vereine bieten. (how)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.