Großspende für die Tafeln

Die Firma Beeren-, Wild- und Feinfrucht aus der Gemeinde Steinberg spendet palettenweise Konserven für hilfsbedürftige Menschen. Von dieser Aktion profitiert ganz Sachsen.

Steinberg/Pausa.

Seit mehreren Jahren wird auf Initiative des ehemaligen CDU-Kreisrates Bernd Roßberg die Plauener Tafel mit Waren der Firma Beeren-, Wild- und Feinfrucht (BWF) aus Steinberg unterstützt. "Zur Verfügung gestellt werden überwiegend Suppen und Fertiggerichte, die zumeist noch ein sehr langes Mindesthaltbarkeitsdatum haben und damit in der Tafel verwendet werden können, wenn einmal weniger Lebensmittel zur Verfügung stehen", berichtet die Chefin der Arbeitsloseninitiave (Ali) Sachsen, Konstanze Schumann - dem Betreiber der Plauener Tafel.

Nun konnte Roßberg wieder eine Spendenlieferung ankündigen: 21 Paletten mit Suppen, Fertiggerichten und eingelegtem Gemüse standen zur Abholung bereit. Der Landesverband der Tafeln in Sachsen hatte laut Schumann die Möglichkeit, unproblematisch diese Menge einzulagern. Sie sollen nun zügig an die einzelnen Tafeln in ganz Sachsen verteilt werden.

Weil die große Warenmenge allerdings die Logistik der Arbeitsloseninitiative überfordert hätte, war hierfür Hilfe nötig. "Der Transport wurde durch die Pausaer Firma TTH mit Yvonne Baumann, unserer jüngsten Ritterin der Tafelrunde, realisiert", erklärt Konstanze Schumann.

Die Firma Beeren-, Wild- und Feinfrucht aus Steinberg gehört seit dem Jahr 2019 zur Lausitzer Früchteverarbeitung GmbH in Sohland/Spree. Das Unternehmen hat laut Schumann bereits weitere Spenden für die Tafeln angekündigt. "Wir sagen ganz herzlichen Dank an die Organisatorin bei der Firma BWF, Ines Spitzner, und Team", so die Ali-Chefin. (bju)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.