Grüne Oase für die Gäste angelegt

Die Tagespflege am Rodewischer Gesundbrunnen hat ihren neuen Garten eingeweiht. Der Aufenthalt soll zugleich der Therapie dienen, auch Kastanien kann man hier sammeln.

Rodewisch.

Regen und Kälte haben am Nachmittag des Tages der deutschen Einheit die Gäste der Tagespflege am Gesundbrunnen in Rodewisch davon abgehalten, ihr erstes Gartenfest im Freien abzuhalten. Inhaberin Sylvia Neumann und ihr Team bereiteten den Senioren und ihren Angehörigen in den Räumen der Tagespflege an der Wernesgrüner Straße ein paar schöne Stunden bei Kaffee und Kuchen, Musik und Unterhaltung.

Nur Mutige statteten der neu geschaffenen Gartenanlage hinterm Haus einen Besuch ab. Abgeschirmt vom Verkehr hat die Einrichtung dort eine grüne Oase für ihre Tagesgäste geschaffen. Mit Hochbeeten und einer Terrasse breitet sie sich unter großen schattigen Kastanienbäumen aus. "Wir haben hier schon Kastanien gesammelt, gefrühstückt und uns gärtnerisch betätigt", erzählen die Frauen. Was in der Kräuterschnecke wächst, wird umgehend in der eigenen Küche verwertet. Auch Blumen und Gemüse sollen dort künftig gedeihen.

"Wir betrachten den Aufenthalt in unserem Garten als Therapie. Leichte körperliche Arbeit und frische Luft ist für Leib und Seele gut," weiß Sylvia Neumann. Die Einrichtung bietet zwölf Plätze und wird gut angenommen. Sie ist auch für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer zugängig.

"Meinem Mann gefällt es hier", berichtet Renate Wolf. "Er lobt besonders das selbst gekochte frische Essen." Sie weiß ihren Mann dort zweimal wöchentlich gut versorgt. Der Lengenfelder Harry Wolf war ein bekannter Langstrecken- und Skiläufer. Er ist sehr gesellig und hat in der Tagespflege Menschen gefunden, mit denen er gerne ins Gespräch kommt. Auch zum Tag der Einheit am 3. Oktober fanden in der Tagespflege Menschen zueinander. Für kranke und hilfsbedürftige Tagesgäste ist die Einrichtung ein Stück Teilhabe an der Gesellschaft geworden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...