Grundstein gelegt für Supermarkt

Das bisherige Nahversorgungszentrum Am Bendelstein in Auerbach heißt künftig "Ihr Markt am Feldschlösschen" - das wurde am Donnerstag anlässlich der symbolischen Grundsteinlegung für den neuen Nettomarkt verkündet. Jan Lerke, Geschäftsführer der FIM Unternehmensgruppe (vorn im Bild), verwies darauf, dass man nach dem Rewe-Auszug schnell einen neuen Mieter gefunden und Baurecht bekommen habe. Der Bau schreite rasant voran, Mitte Dezember werde eröffnet. Joachim Otto (Mitte) sprach als Vertreter des Oberbürgermeisters von einem "guten Tag für Auerbach". Das Neubaugebiet als wichtiger Wohnstandort brauche dieses Zentrum. Hinten von links Günter Hentsch (Netto), Architekt Peter Rudwaski und Stadtrat Friedrich Fuchs (SPD). Der neue Markt hat 1700 Quadratmeter Fläche, davon entfallen 1100 auf Netto, außerdem siedeln sich Bäcker, Fleischer und wahrscheinlich auch ein Post- und Lotto-Shop an. Es entstehen 90 Parkplätze sowie ein möblierter Bürgerplatz als Treffpunkt. (bap)

1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    0
    20Online20
    31.07.2020

    Warum braucht Auerbach soviele Netto? Rewe war auch gut und haette bleiben koennen, oder auch mal Penny. Aber die Hintergründe sind wohl eine Euros unter Strich...