Haus nach Brand unbewohnbar

Ein Feuer hat am Montagabend binnen kurzer Zeit das Dach dieses Einfamilienhauses an der Auerbacher Schulstraße ergriffen. Kurz nach 18 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr ein. Innerhalb weniger Minuten war sie mit der ersten Mannschaft vor Ort. Weitere Kräfte rückten nach. Bedingt durch die Lage des Hauses mussten für das Löschwasser lange Strecken installiert werden. Wehrleiter Nico Voigtländer: "Die Löscharbeiten fordern unsere ganzen Kräfte." Immer wieder entzündete sich Dämmmaterial. Die Bewohner, eine Familie mit drei Kindern, konnte sich ins Freie retten. Sie wurden zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Das Haus ist derzeit unbewohnbar, der Schaden kann noch nicht beziffert werden. Für die Bewohner konnte eine Notunterkunft durch die Stadt bereitgestellt werden. Die Polizei ermittelt zur Ursache des Feuers. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...