Heimatfreunde erneuern Wanderschilder

Ausgerüstet mit Akkuschrauber und Stehleiter sowie einem Dutzend neuer Pfeilwegweiser im Gepäck, haben Mitglieder des Heimatvereins Reumtengrün am Mittwoch die Wanderwegweiser auf dem Territorium der Auerbacher Ortschaft auf Vordermann gebracht. "Etliche Schilder waren mit der Zeit marode geworden oder nicht mehr aktuell", begründete Christine Winkelmann vom Heimatverein, weshalb der Austausch notwendig war. Zum Beispiel stand auf einigen Wegweisern als Ziel noch "Sanatorium", dabei heißt die Kureinrichtung in Dorfstadt seit Jahren "BG-Klinik". Die Wegweiser werden von der Stadt Auerbach finanziert und in Auftrag gegeben, örtliche Helfer wie in Reumtengrün die Wanderfreunde vom Heimatverein übernehmen die Montage. Im Bild beim Arbeitseinsatz am Fronweg, von links: Dieter Heinecke, Otto Leischker und Dieter Friedel. (how)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...