Hotspot Vogtland: Plauen erhält Impfzentrum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Freistaat zieht Impfbusse aus anderen Regionen ab - 40.000 Extra-Schnelltests

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    HEIMAT2021
    04.03.2021

    Zum Glueck gab's Amtshilfe fuer "schnelle" Entscheidungen in einer Pandemie....

  • 2
    0
    kopfschuettler1
    04.03.2021

    "Zudem soll kurzfristig eine Außenstelle des Impfzentrums Eich geschaffen werden. Laut Landrat Keil wird diese Außenstelle in Plauen eingerichtet. "Dort wohnen die meisten Menschen", begründete er den Schritt.

    Schon eine Leistung, dass unser Herr Landrat festgestellt hat, dass in Plauen die meisten Menschen wohnen! Meine Forderung, dass er schnellstmöglich geht halte ich trotzdem aufrecht, da ist zu viel schon passiert!