Investitionen - Kapelle wird demnächst saniert

Reumtengrün.

Die Sanierungsarbeiten an der betagten Reumtengrüner Friedhofskapelle beginnen in diesem Jahr. Der Aufwand wird auf etwa 17.000 Euro geschätzt. Eine Erneuerung haben beide Kapellen der Kirchgemeinde Rebesgrün/Reumtengrün nötig. Rebesgrün soll später folgen, weil dort die Kosten mit geschätzten 25.000 Euro noch höher ausfallen und bereits gut fünftausend Euro Spenden eingegangen sind. In Reumtengrün sind unter anderem die Eingangspforte und der Verabschiedungsraum auf eine Generalüberholung angewiesen. Das Dach hält zwar dicht, hat aber über Jahrzehnte reichlich Moos angesetzt. Außerdem soll der Erlös vom Reumtengrüner Dorf- und Familienfest Anfang September an die Kirchgemeinde fließen. (dien)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...