Kandidat der AfD darf antreten

Reichenbach/Rodewisch/Steinberg.

Der AfD-Politiker Rico Weller darf nun doch als Direktkandidat seiner Partei für Reichenbach und Umgebung sowie die Region Rodewisch/Steinberg zur Landtagswahl am 1.September antreten. Der Landeswahlausschuss korrigierte damit am gestrigen Donnerstag eine frühere Entscheidung des Kreiswahlausschusses. Dieser hatte vergangenen Freitag entschieden, Rico Weller nicht für eine direkte Kandidatur zuzulassen. Hintergrund des Ganzen waren Querelen um die Kür des AfD-Kandidaten für den Wahlkreis Vogtland 4. Die Partei hatte ihren Kandidaten insgesamt dreimal ausgewechselt. Doch Weller hatte gegen das Votum des Kreiswahlausschusses Beschwerde eingelegt - mit Erfolg. Landeswahlleiterin Carolin Schreck erklärte dazu: "Der Landeswahlausschuss stellte nach umfassender Diskussion fest, dass der Bewerber ordnungsgemäß aufgestellt wurde." (nie)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...