Kinder-Garten wächst

Die Kita "Mischka" bewirtschaftet in der Sparte "Reichsbahn" einen eigenen Garten. Damit die Knirpse mehr Platz haben, wird die Parzelle erweitert.

Auerbach.

Die zwei bis vierjährigen Mädchen und Jungen aus der Kita "Mischka" singen ein Lied über den Frühling, bevor sie ihren Garten im Auerbacher Kleingartenverein "Reichsbahn" wieder in Besitz nehmen. Bisher war das Grundstück kurz hinter den Beeten zu Ende. Aber der Zaun dort kommt in diesem Jahr weg. So verdoppelt sich die Fläche der Parzelle auf etwa 540Quadratmeter.

"Wir nutzen den Garten mit all unseren 182 Kinder", sagt Susan Müller, stellvertretende "Mischka"-Chefin. Da es sich bei der Kindertagesstätte um eine integrative Einrichtung handelt, in der auch Mädchen und Jungen mit Einschränkungen betreut werden, steht das Betasten und Beschnuppern im Vordergrund. "Wir sind in der Natur. Hier ist es ruhig. Und hier findet keine Reizüberflutung statt. Das genießen die Kinder."


Das Hauptaugenmerk legt der Kleingartenverein in diesem Jahr auf die Erweiterung des Gartens für die Knirpse. "Im unteren Bereich sollen sie spielen können. Beispielsweise wollen wir dort ein Weidentipi bauen", sagt Walter Mehlhorn vom Vereinsvorstand. Eine weitere Idee ist das Aufstellen eines Bauwagens, in dem die Kinder spielen und experimentieren können. Susann Müller wünscht sich eine Taststrecke. Arbeit gibt es aber auch noch im oberen Teil. Dort müssen ein überdachter Platz befestigt und eine Sitzgruppe erneuert werden.

Die Zusammenarbeit zwischen Kleingartenverein und Kita hatte im vergangenen Jahr begonnen. Im Frühling 2016 wurden die Beete angelegt und ein WC installiert. Seitdem mischen die Kita-Kinder aktiv mit. "Im Garten können sie sehen, wie sich die Natur entwickelt, wie alles wächst", sagt "Mischka"-Betreuerin Christel Lippold. Zum Abschluss gab es 2016 im Oktober ein großes Erntefest. Der offizielle Start der diesjährigen Saison erfolgte vergangenes Wochenende bei einem Feuer.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...