Kleinbahn-Museum öffnet letztmalig

Oberheinsdorf.

Der Traditionsverein Rollbockbahn Oberheinsdorf lädt für Sonntag zur letzten Öffnung des Lok-Schuppens in dieser Saison ein. Laut Vorstandsmitglied Karl-Heinz Meyer, kann zwischen 14 und 17 Uhr auch der seit diesem Jahr unter einem neuen Carport stehende und frischen gestrichene Personenwagen besichtigt werden. Im Lok-Schuppen wird über die Geschichte der Kleinbahn informiert. Die traditionelle Öffnung des Vereinsdomizils während des Adventsmarkts entfällt coronabedingt, der Adventsmarkt wurde auch abgesagt. (gem)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.