Klingenthalerin beim Bundespräsidenten

Klingenthal/Berlin.

Wenn am 23. Mai auf Schloss Bellevue Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) anlässlich des 70. Jahrestages der Verabschiedung des Grundgesetzes bei einer Kaffeetafel mit Bürgern und Politikern über das Grundgesetz, Europa und die Gesellschaft diskutiert, wird auch die Klingenthalerin Paulina Pruscini mit am Tisch sitzen. Sie hatte sich für die Gesprächsrunde am Donnerstag nächster Woche beworben und wurde jetzt auch dazu eingeladen. "Ich finde solche Bürgernähe immer sehr sinnvoll, und freue mich natürlich sehr, nach Berlin zu kommen", sagte die Klingenthalerin. Paulina Pruscini gehörte 2017 zu den Absolventen der Berufs- und Berufsfachschule für Musikinstrumentenbau in Klingenthal. (tm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...