Kreis verbietet Wasserentnahme

Plauen.

Der Vogtlandkreis hat am Freitag mit sofortiger Wirkung die Wasserentnahme aus oberirdischen Gewässern untersagt. Damit regiert die Behörde auf die anhaltende Trockenheit und die aktuellen Wetterprognosen, wonach auch in den kommenden Wochen nicht mit ausreichend Niederschlägen zu rechnen ist. Verboten wurde die Wasserentnahme aus Bächen, Flüssen und sonstigen Gewässern mit Pumpen. Das Schöpfen mit Handgefäßen für den allgemeinen Gebrauch ist zulässig. Dies sollte jedoch mit Zurückhaltung erfolgen. (bju)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.