Krisensitzung - Forstbehörde berät zu Borkenkäferbefall

Plauen.

Eine Krisenbesprechung aufgrund des massiven Borkenkäferbefalls in den vogtländischen Wäldern nach dem trockenen Sommer fand vorige Woche im Landratsamt statt. Auf Anfrage bestätigte die Kreisbehörde den Termin. Die Beratung bei der unteren Forstbehörde mit den Verantwortlichen von Sachsenforst für die Forstbezirke Adorf und Plauen fand unter Federführung des sächsischen Umweltministeriums statt, wurde mitgeteilt. Aufgrund der Schneemengen und der Schneebruchgefahr in den Wäldern ruhen Sichtung und Protokollierung der Borkenkäferschäden im Moment, erklärte Sachsenforst. (nij)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...