Kritischer Pfarrer stellt Buch vor

Treuen.

In der Reihe der Impulse-Abende in Treuen liest am Donnerstag Edmund Käbisch aus seinem Buch "Lange Schatten meiner Stasibearbeiter". Der Abend mit dem Pfarrer im Ruhestand aus Zwickau am Tag der Deutschen Einheit steht unter der Überschrift "Wer mauert heute? 30 Jahre Mauerfall". Käbisch gilt als kritischer Zeitzeuge und Experte für die Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit im Raum der evangelischen Kirche in Sachsen. Er wirkte bis 1999 als Pfarrer am Dom St. Marien zu Zwickau sowie bis 2007 als Religionslehrer, auch an Gymnasien im Vogtland. (how)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...