Kurs für pflegende Angehörige

Mitte Oktober Start im Pflegezentrum Lindenallee

Auerbach.

Richtig pflegen und betreuen - das will ein neuer Kurs für Angehörige vermitteln, der Mitte Oktober in Auerbach startet. "Wer einen Menschen pflegt, möchte für ihn da sein und ihn gut versorgen. Mit dem nötigen Grundwissen ist man den Anforderungen des Pflegealltags besser gewachsen. Der Austausch mit anderen pflegenden Angehörigen ist oft hilfreich", sagt Franziska Pietschmann vom Pflegezentrum Lindenallee, die den Kurs leitet. Für "Pflegekurs Plus - Demenz" gibt es noch freie Plätze. Behandelt werden Themen wie das Krankheitsbild Demenz, Möglichkeiten der Entlastung für pflegende Angehörige, die Betreuung von Menschen mit höherem Betreuungsbedarf, Maßnahmen der Sturzprävention sowie Pflege bei Bewegungseinschränkung und Bettlägerigkeit. Die Kursdauer beträgt fünf Abende, jeweils mittwochs 17 bis 18.30 Uhr im Pflegezentrum Lindenallee in Auerbach. Die Kosten des Pflegekurses können auf Antrag bei der Pflegekasse des zu Pflegenden übernommen werden. (fp)

Anmeldungen und Informationen bei Franziska Pietschmann, Pflegezentrum Lindenallee, Telefon 03744 18200 oder per Mail f.pietschmann@diakonie-auerbach.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...