Kurz und gut

Kurze Haare sind ja so pflegeleicht. Waschen, föhnen, bisschen Gel rein und fertig. Das jedenfalls denken Frauen, die mit ihren schönen langen Haaren stundenlange Arbeit haben. Dass kurze Haare manchmal schwierig sein können, beweist sich beim jetzigen Winterwetter. Mützchen mit großer Bommel aufsetzen? Fehlanzeige! Kapuze überziehen? Geht gerade noch so. Am besten ist bei Schneefall für die Frisur aber der Schirm. Der zerstört die Haarpracht wenigstens nicht bis zur völligen Plattheit. Von wegen also kurz und gut. Im Winter beneide ich immer die Frauen mit den langen, glatten Haaren. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...