Leader: 3,5 Millionen EU-Gelder für Region

Wahlen 2019 Gruppe Sagenhaftes Vogtland zur Unterstützung aus Brüssel

Falkenstein.

Von 2014 bis 2020 fließen über 3,5 Millionen Euro EU-Gelder in das Fördergebiet Sagenhaftes Vogtland. Das teilt die zuständige Leader-Aktionsgruppe in Falkenstein mit und will damit darauf aufmerksam machen, "wie sehr Europa unseren Alltag durchdringt und das Leben der Europäer prägt".

Konkret seien bislang in der laufenden Förderperiode 56 private und kommunale Vorhaben in den Bereichen Wirtschaft, Tourismus und Umweltbildung in der Region unterstützt worden. Als Beispiele führt die Leader-Regionalmanagerin Franziska Thoß Schulhof- und Spielplatzgestaltungen an. Kitas und Kirchen seien ebenso bezuschusst worden wie Kleinunternehmen. "Zahlreiche junge Familien unterstützte Leader bei der Entscheidung, sich ihren Lebensmittelpunkt im ländlichen Raum fern der Ballungsräume zu schaffen", so Thoß. Insgesamt sei so das Ortsbild der Mitgliedskommunen verbessert worden.


Zu den Mitgliedskommunen der Region Sagenhaftes Vogtland zählen inklusive ihrer Ortsteile: Falkenstein, Grünbach, Bergen, Ellefeld, Neustadt, Werda und Muldenhammer. Bei letzterer Gemeinde gibt es eine Ausnahme. Der Ortsteil Morgenröthe-Rautenkranz gehört zur Leader-Region Westerzgebirge.

Laut Franziska Thoß ist der ländliche Raum in Deutschland in 321 solcher Regionen aufgeteilt, die Fördermittel aus der Europäischen Union für innovative Projekte abrufen können. So habe jede Region die Möglichkeit, sich durch bestimmte Entwicklungsschwerpunkte eine eigene Ideen zu profilieren; erklärt sie weiter. Und abschließend: "Es sind nicht nur die freien Grenzen und die gemeinsame Währung, es sind gemeinsame Wertevorstellungen, die hier erarbeitet werden."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...