Leerrohre für das schnelle Internet

Treuen/Eich.

Im Gartenweg und in der Brunnengasse im Treuener Ortsteil Eich werden im Zuge des Straßenbaus Leerrohre für den Breitbandausbau für schnelles Internet verlegt - so wie bei den meisten kommunalen Straßenbauvorhaben in Treuen. Das hat der Stadtrat auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen und den Auftrag über rund 23.000 Euro an eine Firma aus Heinsdorfergrund vergeben. Ursprünglich wollte den Auftrag ein anderes Bauunternehmen im Zuge des Straßenbaus mit erledigen. Das konnte den Auftrag aber infolge fehlender Kapazität nicht erfüllen, die Firma aus Heinsdorfergrund sprang ein. Die Mehrkosten werden durch Einsparungen bei anderen Straßenbauprojekten finanziert. Die Stadtverwaltung hofft, dass die Bauarbeiten vor Wintereinbruch abgeschlossen werden. (how)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...