Lokalspitze: Harter Winter?

Ich bin ja eher der Sommer- als der Wintertyp. Deshalb mache ich mir auch jetzt schon gewaltige Sorgen, was mich in den nächsten Monaten erwarten könnte. Denn ich beobachte meinen Kater ganz genau. Und wenn ich sehe, wie der Tiger schon seit mehreren Tagen das Futter regelrecht in sich hineinschaufelt wird mir angst und bange. Das Fettpolster, das er sich derzeit anfrisst, reicht nicht nur für kalte Wochen, sondern für kalte Monate. Deshalb befürchte ich, dass es in diesem Jahr einen richtig harten Winter geben wird - womöglich sogar mit zweistelligen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. (ja/lh)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.