Magische Nacht auf Schloss Voigtsberg

Die Burganlage in Oelsnitz lockt mit Themenangeboten in den Sommerferien. Dafür sollten die Kinder rechtzeitig angemeldet werden. Für Erwachsene gibt es etwas Besonderes.

Oelsnitz.

In den Sommerferien gibt es auf Schloss Voigtsberg in Oelsnitz einiges zu erleben und zu entdecken. Dabei stehen die Aktionstage auch im Zeichen der aktuellen Sonderausstellung "Glaube & Mythos - Maria Magdalena".

Hier einige Tipps: Auf Schatzsuche in der mittelalterlichen Burg können Mädchen und Jungen am 17. Juli ab 14 Uhr gehen. Kinder ab sechs Jahren lösen dabei knifflige Rätsel und können so den verschollenen Schatz finden. Dabei entdecken sie spielerisch die Burg und erfahren mehr über die Geschichte des altehrwürdigen Gemäuers.


Am 22. Juli, dem Festtag der Heiligen Maria Magdalena, erwartet die Kinder ab 14 Uhr eine spielerische Spurensuche durch die Sonderausstellung. Sie lernen die Geschichte und das Mysterium um Maria Magdalena, der Jüngerin Jesu, kennen. Mit Hilfe kniffliger Rätsel und unsichtbarer Hinweise bekommen die Kids einen Eindruck von der geheimnisvollen Frau an der Seite Jesu. Am Abend steht ab 18 Uhr eine Genießerführung für Erwachsene an. Dabei genießen die Teilnehmer einen Magdalena-Wein und haben die Möglichkeit zu Gesprächen über Kunst, Glauben und Mythos.

Zur Lesenacht wird am 25. Juli ab 19 Uhr eingeladen. Dabei erwartet die Ferienkinder eine märchenhafte Nacht der magischen Wesen. Bis in die Nacht sind abenteuerliche Spiele und magische Rätsel angekündigt. Kinder können gern in eigener Verkleidung des liebsten magischen Wesens teilnehmen. Zum Abschluss der Lesenacht wird am Freitagmorgen gemeinsam gefrühstückt.

Geheimnisse und Abenteuer in der Tiefe der Berge, Schätze in der Erde des Vogtlandes stehen bei der am 1. August ab 15 Uhr startenden Sonderführung "Ein Bergmann erzählt..." im Fokus.

Der Kunst-Workshop mit Antje Reiter "Die Grundlagen des Porträtierens" findet am 6. August ab 14 Uhr statt. Hier vermittelt die gelernte Spielzeuggestalterin und Porträtzeichnerin auf verständlichem Weg die Grundlagen, damit auch die eigenen Porträts gelingen. Dafür sind junge und junggebliebene Künstler ab acht Jahren willkommen.

Am 9. August lädt das Theater Variabel aus Olbernhau ab 10 Uhr mit dem Stück "Rumpelstilzchen" zum Lachen und Mitmachen ein.

Eine Teppich-Design-Stunde wird am 15. August ab 14 Uhr angeboten. Kinder können dabei Teppiche selbst gestalten.

Für alle Angebote ist aufgrund der beschränkten Kapazitäten eine rechtzeitige Anmeldung nötig, teilte Daniel Petri von der Oelsnitzer Kulturgesellschaft mit. Dabei können auch die Eintrittspreise erfragt werden. (gsi)

Anmelden kann man sich per Mail unter museen@schloss-voigtsberg.de oder per Telefon unter 037421 729484.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...