Mehrere "Enkeltrick"-Versuche im Vogtland

Polizei warnt erneut vor Betrügereien - Angerufene reagieren besonnen - Täter gehen in allen Fällen leer aus

Plauen.

Im Vogtland häufen sich Versuche, mit der sogenannten Enkeltrick-Masche vornehmlich von älteren Leuten Geld zu ergaunern. Wie die Polizei gestern berichtete, wurden am Mittwochnachmittag fünf Bürger in Plauen, Adorf und Markneukirchen von Trickbetrügern angerufen. In vier Fällen gab sich eine weibliche Person als Enkeltochter aus, im fünften Fall rief ein angeblicher Neffe an. Die Anrufer äußerten jeweils, dass sie Geld für Anschaffungen wie eine Eigentumswohnung oder ein Fahrzeug benötigen würden. Die Angerufenen handelten in allen Fällen richtig: Die Gespräche wurden beendet und die Polizei informiert. Zu einer Geldübergabe kam es in keinem der Fälle. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...