Museen laden wieder zu Besuch ein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Eibenstock/Schneeberg.

Mehrere Museen im Altkreis öffnen in dieser Woche wieder ihre Türen. Das Schneeberger Museum für bergmännische Volkskunst ist seit Dienstag wieder zugänglich und zeigt unter anderem die Sonderschau "Begegnungen". Das Stickereimuseum in Eibenstock und das Bürsten- und Heimatmuseum in Schönheide öffnen ebenfalls. In Eibenstock ist der Besuch ab Donnerstag zu den Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag, 10 bis 12 und 13 bis 17 Uhr möglich, Voraussetzung sind Terminbuchung, Kontakterfassung und ein tagesaktueller Test. In Schönheide gibt es keine festen Öffnungszeiten. Erwünscht ist der Besuch zwischen 10 und 12 sowie 14 und 17 Uhr. Kleingruppen können nach Voranmeldung und mit Nachweis eines Negativtests das Museum besuchen. Auch das Technische Museum Siebenschlehener Pochwerk in Schneeberg öffnet ab Donnerstag wieder. (ike/kan)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €