Musik lockt Vogtländer zum Pfingstfest in die Natur

Das Angebot in Auerbach und Umgebung reicht von Rock über volkstümliche Musik bis zu Volksliedern. Es gibt eine Premiere.

Beerheide/Grünbach/Auerbach.

Wer am Pfingstwochenende Unterhaltung sucht, dem wird im Göltzschtal und darüber hinaus ein Mix aus Tradition und Moderne angeboten. Dazu gehören die Pfingstsingen an Wendel- und Röthelstein, die MDR Jump-Arena und ein Hoftrompetenkonzert. An der Stelle eine Auswahl der Angebote.

Pfingstsingen am Röthelstein: Die sicherlich traditionsreichste Veranstaltung findet in diesem Jahr zum 67. Mal am 657 Meter hohen Röthelstein statt. Am Sonntag stehen an dem 35 Meter mächtigen Quarzitfelsen ab 10 Uhr das Jugendblasorchester Auerbach, die Jagdhornbläser Klingenthal, der Frauenchor Rodewisch und die Männerchöre Arion Saupersdorf, Hinterhain und Beerheide auf der Bühne. Doch damit nicht genug: Erstmals dabei sind Selina Tulasoglu - vielen Fernsehzuschauern aus der Sendung "The Voice Kids" bekannt - und ihre House-Band, so die Veranstalter vom Männerchor Beerheide.


Kostenlose Parkplätze gibt es auf dem Sportplatz von Beerheide. Für Gehbehinderte ist ein Zubringerservice eingerichtet. Bei Regenwetter findet das Pfingstsingen im Kulturhaus Beerheide statt. Eintritt 5 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei.

St. Laurentiuskirche: Mit zwei festlichen Musiken feiert die Evangelisch-lutherische Kirchgemeinde Auerbach das Pfingstfest: mit einem Gottesdienst mit Bachkantate am Sonntag und einem Konzert am Montag. Der Festgottesdienst am Sonntag beginnt 10 Uhr. Aufgeführt wird die Pfingstkantate "Erschallet, ihr Lieder" (BWV 172). Die Kantorei Auerbach wird von einem Instrumentalensemble begleitet. Als Solisten sind Ulrike Staude (Sopran), Susanne Kupfer (Alt), Nico Eckert (Tenor) und Sebastian Richter (Bass) zu hören. Die Predigt hält Pfarrerin Nikola Schmutzler. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Kirchenmusikdirektor Ulrich Meier.

Am Pfingstmontag erklingt in St. Laurentius ab 17 Uhr festliche Musik für vier Trompeten, Pauken und Orgel auf historischen Instrumenten der Barockzeit. Zu Gast ist das Hochfürstlich Sachsen-Weißenfelsischen Hoftrompetenensemble mit Jürgen Hartmann, Torsten Hell, Alexander Pfeifer, Sebastian Taubert (alle Trompete) und Toni Hartung (Pauke). Den Orgelpart übernimmt Ulrich Meier. Der Eintritt kostet 10 Euro und ermäßigt beispielsweise für Rentner sowie Schüler in Ausbildung 7 Euro.

Pfingstsingen am Wendelstein: Die Organisatoren des Singens bei Grünbach setzten am Samstag auf einen Mix aus moderner Musik und Tradition. Der Kultur- und Heimatverein lädt ab 15 Uhr zum 732Meter hohen Wendelstein ein. Es treten die Jagdhornbläser Klingenthal, die Gruppe Brezel Brass unter der Leitung von Sebastian Wildgrube und Jana Sammer auf. Die Sängerin übernimmt auch die Moderation. Weit über 40 Mal fand das Singen schon vor dieser Kulisse statt.

Der Eintritt kostet 7 Euro für Erwachsene. Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt. Wenn es regnet, zieht die Veranstaltung in die Turnhalle des Ortes um.

Schloss-Arena: Eine Premiere gibt es am Pfingstsonntag in Auerbach: Dort steigt ab 20 Uhr die MDR Jump Sommer Arena. Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde präsentieren Glasenperlenspiel, Michael Schulte, Tom Gregory und Vize.

Natur- und Umweltzentrum: Beschaulicher geht es einen Tag später in Oberlauterbach zu. Die Gäste können am Pfingstmontag die Chursächsische Kaffeemusik auf eine musikalische Reise "Unter südlichen Sternen" begleiten. Das frisch-fröhliche Konzert im großen Saal beginnt um 14Uhr. Die Gästeversorgung mit Kaffee und Kuchen übernimmt der Kegelverein Blau-Weiß Oberlauterbach als Organisator. Karten können unter Telefon 03745 751024 reserviert werden.

Perlaser Turm: Zu einer Andacht lädt die Evangelische Kirchgemeinde Treuen am Montag an den Perlaser Turm. Dort findet ab 16.30Uhr außerdem ein Volksliederblasen des Posaunenchores statt. (mit dien)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...