Neuer Musikverein gegründet

Das Vogtland besitzt einen neuen Verbund musisch Interessierter. Sie wollen die "Calliope"-Reihe auf ein neues Niveau heben.

Reichenbach.

Der neue Verein heißt Kammer-Musik-Welten. Im Veranstaltungsforum in Reichenbach wurde der Kreis aus der Taufe gehoben: 23 Mitglieder schrieben sich in die Gründungsliste ein.

Die Mitglieder wählten Sarah Stamboltsyan zum geschäftsführenden Vorstand. Während sie sich vor allem um künstlerische Aspekte kümmern soll, übernimmt ihr Mann Artashes als Stellvertreter Organisatorisches und Finanzen. Dem Aufsichtsrat gehören Siegfried Kost (Geschäftsführer Futurum-Verein), Natalie Senf (Sängerin und Gesangspädagogin) sowie Kerstin Schawaller (Zahnarzthelferin) an.

Der Vereinsgründung sind zehn erfolgreiche Jahre der von Sarah Stamboltsyan ins Leben gerufenen Calliope-Kammermusikreihe vorausgegangen. Sie sagte: "Ich möchte Kammermusik in der Region breiter präsentieren und den Menschen die Schätze dieser Musik näherbringen." Dabei sprüht sie vor Ideen: "Vielleicht können wir an Traditionen wie die Stunde der Musik im Neuberinhaus anknüpfen." Neue Formate und neue Räume schweben ihr ebenso vor.

In den zehn Jahren mit "Calliope" hat sie künstlerische Maßstäbe gesetzt, Musikern aus verschiedenen Ländern einen attraktiven Auftrittsort geboten und die Region bekannt gemacht. Die private Veranstaltertätigkeit stieß jedoch an Grenzen, die sie mit einem Verein überwinden möchte. Jetzt kümmert sich die Geschäftsführung des Vereins um die Eintragung ins Vereinsregister und Beantragung der Gemeinnützigkeit.

Vor der Vereinsgründung hatten die künftigen Mitglieder sowie weitere Besucher Gelegenheit, dem Auftritt des Duos del Gesú mit Arnaud Kaminski (Violine) und Krzysztof Komendarek Tymendorf (Bratsche) zu lauschen.

Die "Calliope"-Reihe wird am 27. September auf Burg Mylau mit dem Konzert des Collenbusch-Quartetts fortgesetzt. Dabei tritt mit Christiane Liskowsky (Violine) eine mit Reichenbach verbundene Künstlerin auf.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.