Nicolaikirche öffnet: Ausstellung zu sehen

Auerbach.

Ab dem heutigen Mittwoch gelten in der Göltzschtalgalerie Nicolaikirche in Auerbach wieder die regulären Öffnungszeiten. Diese sind laut Mitteilung der Galerie von Mittwoch bis Freitag, 11 bis 18 Uhr sowie am Samstag, 14 bis 18 Uhr. Derzeit kann in den Räumen die Ausstellung "vormals weißes Blatt" besichtigt werden. Die Schau wurde bis zum 12. September verlängert. Seit Ende Februar zeigen - mit Ausnahme der coronabedingten Pause - die aus dem Reichenbacher Raum stammenden Künstler Frank Lorenz, Chris Blechschmidt und Jörg Halsema 66 Werke unterschiedlichster Machart in Foyer und Veranstaltungsraum. Das sind Linolschnitte, Grafiken, Zeichnungen, Siebdruckarbeiten, Bronzefiguren, Keramiken und Gedichte. Manchmal bilden auch erst zwei Werke ein harmonisches, vielsagendes Ganzes. Die Auerbacher Ausstellung ist Gemeinschaftsausstellung Nummer zwei der befreundeten Vogtländer. (lh/dien)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.