Offener Brief ans MAN-Management

Plauen/Zwickau.

Vertrauensleute der IG Metall an mehreren bundesweiten VW-Standorten haben sich mit den Beschäftigten von MAN solidarisiert. In einem offenen Brief fordern sie den MAN-Vorstand auf, die Beschäftigungssicherungsverträge nicht aufzukündigen, ohne nach Alternativen zu suchen. "Wir fordern ein sofortiges Umdenken und ein Zurück zu unserer bestehenden und krisenerprobten Volkswagen-Kultur. ... Wir sind die Volkswagen-Familie und lassen nicht zu, dass neue Manager die Keule rausholen und somit ein fatales Zeichen im ganzen VW-Konzern setzen", heißt es im Brief. MAN will weltweit Tausende Stellen streichen, dem Werk am Plauener Leuchtsmühlenweg droht das Aus. Die IG Metall Zwickau begrüßt die symbolische Aktion der VW-Kollegen: "Unsere Antwort auf die Angriffe der Konzernleitungen heißt Solidarität." (nd)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.