Osterwanderung wird Wintertour

Bei Schneefall und Minusgraden folgten 250 Frühaufsteher den Rodewischer Wanderfalken vom Treffpunkt Oberlauterbach in die Natur. Unterwegs waren die Wanderer aber schon bei noch kälteren Temperaturen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...