Platz für Bücherhaus und bessere Sicht

Steinberg/Rothenkirchen.

Mit einem Gebäudeabriss an der Hauptstraße will die Gemeinde Steinberg im Ortsteil Rothenkirchen für mehr Verkehrssicherheit sorgen und zudem eine unansehnliche Ruine beseitigen. "Es geht um das Gebäude Hauptstraße 32. Sein Abbruch beseitigt nicht nur einen Schandfleck im Dorf, sondern verbessert auch die Übersicht in der kurvigen Engstelle", begründet Bürgermeister Andreas Gruner (parteilos/CDU-Mandat). Auch über die Nachnutzung der frei werdenden Fläche hat man sich in Steinberg schon Gedanken gemacht: Laut Bürgermeister soll auf der entstehenden Grünfläche ein "Bücherhäuschen" aufgestellt werden. "So was gibt es ja anderenorts bereits und ist durchaus erfolgreich, ob in einer umgenutzten Telefonzelle oder in einer ehemaligen Bushaltestelle", sieht Gruner gute Chancen, dass der Ort zum Büchertausch auch in Rothenkirchen angenommen wird. Umsetzen will die Gemeinde die Pläne 2020. (how)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...