Plauen plant neues Zentrum in Festhalle

Plauen.

Die Stadt Plauen will mehr Coronatests durchführen als bisher. Das sagte Bürgermeister Steffen Zenner (CDU) am Donnerstagabend im Sozialausschuss des Stadtrates. "Dafür soll in der Festhalle ein neues Coronazentrum entstehen", so Zenner. Elke Ordnung-Posner, für die Fraktion SPD/Grüne/Initiative beratende Bürgerin im Ausschuss, hatte sich im Vorfeld erkundigt, welchen Einfluss die Verwaltung auf Untersuchungen von Kita-Erziehern hat. Die Leiterin der Einrichtung Pusteblume kritisierte, dass Tests nur einmal kostenlos möglich seien. Zenner bekräftigte, er stehe im regen Kontakt mit dem Gesundheitsamt des Vogtlandkreises. Die Frage nach der Bezahlung der Tests sei ein Problem, räumte er ein. (sasch)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.