Plauener will gegen Magwas antreten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen/Auerbach.

Bei der Abstimmung über die CDU-Landesliste für die Bundestagswahl am Wochenende in Dresden strebt der Plauener Mathias Richter Listenplatz 4 an. Das gab der Unternehmer in einer Erklärung bekannt. Auf jenem Listenplatz 4 ist bisher die vogtländische Direktkandidatin Yvonne Magwas gesetzt, Richter hingegen auf Platz 20. In der Wirtschaft seien zwei Bewerber für eine Stelle Alltag, sagt er. "Ich komme mir vor wie zu DDR-Zeiten, eine Einheitsliste der nationalen Front ist abzustimmen", so der Plauener. Bereits vor der letzten Bundestagswahl 2017 wollte es Richter auf die Landesliste schaffen, war jedoch gescheitert - ebenso bei seiner Kandidatur als CDU-Direktkandidat für das Vogtland. (nd)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.