Plauensche Straße weiter gesperrt

Auerbach.

Die Baugrube an der Sparkassenfiliale Auerbach ist zwar seit Weihnachten wieder verschlossen, freigegeben ist die seit Juni gesperrte Plauensche Straße zwischen Göltzschtalstraße und Altmarkt jedoch noch nicht. Ursprünglich sollte dies in der Woche vor Weihnachten erfolgen. "Die Arbeiten im Untergrund sind beendet, die Baustelle mit einer ungebundenen Tragschicht versehen", bestätigte Auerbachs Bauamtsleiter Patrick Zschiesche auf Nachfrage. Freigegeben werden könne die Straße jedoch erst nach dem Verlegen der Gehwegplatten und Pflastersteine. "Die Arbeit an der Baustelle sollte eigentlich nächste Woche wieder aufgenommen werden. Aber momentan sieht es witterungsbedingt nicht danach aus", schränkt Zschiesche ein. Denn für die ausstehenden Arbeiten würden etwa zwei Wochen Zeit unter frostfreien Bedingungen benötigt. Bis zum Ende der Bauarbeiten bleibe die Innenstadtzufahrt gesperrt, lediglich Winterdienst und Rettungsfahrzeuge dürfen passieren. (how)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.