Polizei korrigiert Schaden nach oben

Auerbach.

Auf etwa 18.000 Euro hat die Polizei am Mittwoch den Gesamtsachschaden korrigiert, der am Dienstagvormittag bei einem Unfall an der Auerbacher Kreuzung Robert-Blum-Straße und Bahnhofstraße entstanden ist. Außerdem gab es zwei Verletzte und eine Ampel wurde beschädigt. Laut Polizei stieß gegen 10.30 Uhr ein 57-jähriger Audi-Fahrer beim Kreuzen der Bahnhofstraße mit dem Suzuki einer 72-Jährigen zusammen. Beide Fahrer gaben an, bei grüner Ampel gefahren zu sein. Die beiden Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. (darö/lh)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...