Polizei: Zugriff wird zum Glücksfall

Plauen.

Die Polizei hat am frühen Samstagmorgen im Plauener Ortsteil Haselbrunn einen 19-jährigen Deutschen geschnappt, der offenbar einiges auf dem Kerbholz hat. Laut Pressestelle wurden die Beamten aktiv, nachdem gegen 2.30 Uhr ein Zigarettenautomat an der Morgenbergstraße aufgesprengt worden war. Auf Grund einer Personenbeschreibung stoppten sie in Tatortnähe den 19-Jährigen. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten Diebesgut, welches sowohl aus dem Zigarettenautomaten als auch von anderen Tatorten stammte. Es besteht weiterhin der Verdacht, dass der Mann in zwei Firmen an der Hans-Sachs-Straße eingebrochen ist. Der 19-Jährige wurde vorläufig festgenommen und soll dem Haftrichter vorgeführt werden. (nie)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.