Prozess um Vorwurf der Vergewaltigung

Auerbach.

Am Dienstag muss sich ein 25-Jähriger wegen eines Vergewaltigungsvorwurfes vor dem Auerbacher Amtsgericht verantworten. Laut Gerichtsdirektorin Inge Bahlmann geht es um eine Nacht, die der junge Auerbacher im Frühjahr 2019 bei einer damals 15-Jährigen verbracht hat. Die Übernachtung sei im Einvernehmen geschehen, auch mit dem der Eltern der Jugendlichen, so Bahlmann. Fünf Wochen später habe ihn die 15-Jährige wegen Vergewaltigung angezeigt. (suki)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.