Psychiatrie meldet weitere Fälle

Rodewisch.

Im Rodewischer Landeskrankenhaus steht eine komplette Station unter Quarantäne. Wie Krankenhaussprecherin Maria Rank am Freitag mitteilte, handelt es sich um die B6 in der Erwachsenenpsychiatrie. Hier wurden eine Patientin und Zwei vom Personal positiv auf Covid-19 getestet. Es finden derzeit keine Aufnahmen statt. Die Quarantäne der jugendpsychiatrischen Station sei Ende November wieder aufgehoben worden, heißt es weiter. Sämtliche Testergebnisse waren negativ. Insgesamt bewegt sich die Zahl der Infizierten unter Patienten und dem Personal im einstelligen Bereich. Betroffen ist unter anderem auch die Forensik. (suki)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.