Radnetz-BI: Protest mit Tour nach Pfaffengrün

Gemeinsame Aktion mit Heimatverein Holzbachtal am kommenden Samstag

Treuen/Pfaffengrün.

Die Anfang März gebildete Bürgerinitiative (BI) "Radnetz Treba" hält sich nicht lange mit den Gründungsformalitäten auf, sondern wird gleich aktiv: Für kommenden Sonnabend planen die Aktivisten eine Radtour von Treuen nach Hartmannsgrün und zurück, um auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen: sichere Rad- und Fußwege zwischen Treuen und den Ortsteilen.

Laut BI-Initiator Michael Meisel soll die Tour am Samstagnachmittag am Treuener Rathaus starten. Von dort führt die Route der Radler über Hartmannsgrün nach Pfaffengrün, wo ein Stopp am Herrenhaus des Rittergutes eingelegt wird. "Dort können die Teilnehmer die Ausstellung historischer Technik besichtigen, die der Heimatverein Holzbachtal unterhält", verweist Meisel auf die Kooperation. Zurück nach Treuen geht es über die Goldene Höhe und damit über die Brücke über die Autobahn 72 an der Anschlussstelle Treuen.

Der Rückweg der Tour, die mit ihrem überschaubaren Umfang von zehn Kilometern auch für Familien geeignet ist, verläuft mit der Autobahnbrücke über jenen Ort in Treuen, der von der BI als besonders gefährlich für Radfahrer und Fußgänger eingeschätzt wird. Forderungen nach einem Umbau der Gefahrenstelle wurden bislang nicht erhört, beklagt die BI. Und die Umsetzung von Lösungen, die den Weg über die Brücke für nicht-motorisierte Verkehrsteilnehmer sicherer machen würden, lässt auf sich warten. Die Befürchtung von "Radnetz Treba": Im Hin und Her der Zuständigkeiten könnte das Projekt eines sicheren Weges auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschoben werden.

Je nach Zuspruch für die Radtour der BI soll die Tour von der Polizei abgesichert werden. Zudem rät Michael Meisel allen Teilnehmern dazu, Warnwesten mitzubringen.

Radtour der BI Radnetz Treba nach Pfaffengrün am Sonnabend, 16. März.

Start14 Uhr am Rathaus Treuen, Ankunft gegen 14.30 Uhr, Besichtigung der Ausstellung im Rittergut Pfaffengrün möglich. Rückfahrt ab 15.30 Uhr über die S 299/A 72-Brücke.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...