Rebesgrüner fordern Tempo 30

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rebesgrün.

Die Sperrung der Ortsdurchfahrt Schreiersgrün aus Richtung Auerbach führt zu mehr Fahrzeugverkehr auf der Eicher Straße in Rebesgrün. Zwar gilt unterhalb der Bahnlinie am Abzweig zum Waldsportbad Tempo 40, respektiert werde die Geschwindigkeitsbegrenzung aber des Öfteren nicht, heißt es im Ortschaftsrat. Eine leichte Entschärfung für die Siedlung erhofft man sich in Rebesgrün von einer weiteren Herabsetzung auf 30 km/h. Zur jüngsten Ortschaftsratssitzung kam das Thema wieder auf die Tagesordnung. Seit einem Jahr werde dieses Sicherheitsrisiko bereits bemängelt und Druck im Auerbacher Rathaus gemacht, sagte Ortsvorsteher Stefan Fischer (Wählervereinigung). "Uns ist zugesichert worden, das zu überprüfen." Passiert sei bislang nichts. Obwohl entlang der Fahrbahn ein Fußweg fehle. (dien)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €