Rettungs-Heli landet in Auerbach

Ein Kind war beim Überqueren der Straße mit einem Auto kollidiert.

Auerbach.

Der Rettungshubschrauber des ADAC, "Christoph 46", landete am Mittwoch nach 13 Uhr auf dem Parkplatz Talstraße in Auerbach. Auf der Göltzschtalstraße, Höhe Goethepark, war ein 13-jähriger Junge beim Überqueren der Straße mit einem Auto kollidiert. Das teilte die Stadtverwaltung Auerbach mit. Laut Polizei verletzte er sich dabei nur leicht, zur Untersuchung kam er trotzdem zunächst ins Krankenhaus. Der Einsatz des Rettungshubschraubers war in dem Fall nicht notwendig. Der Helikopter landete nur vorsorglich. Die an der Stelle der Göltzschtalstraße seit längerer Zeit geplante Verkehrsinsel wird in der ersten Woche der kommenden Herbstferien gebaut.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...