Rotkäppchen und der Wolf besuchen das Haus des Gastes

Ein traditionelles Marionettentheater haben die Besucher am gestrigen Montag im Haus des Gastes von Vogelsgrün zu sehen bekommen. Uwe Dombrowsky zeigte das Stück "Rotkäppchen". Im Bild ist er mit den Hauptfiguren beim Aufbau seines Guckkastens zu sehen. Mit diesem Kasten folgt er der Tradition des Marionettenspiels, wie es im 19. Jahrhundert üblich war: Die Akteure, die die Puppen bewegten, befanden sich in dem Guckkasten und waren vom Publikum aus nicht zu sehen. Zu der Zeit wurden Stücke mit Marionetten auch nur Erwachsenen gezeigt. Kinderaufführungen seien laut Dombrowsky erst nach dem Zweiten Weltkrieg in Mode gekommen. Dass die Mädchen und Jungen solche Stücke annehmen, wurde gestern in Vogelsgrün deutlich. 54 Kinder, die meisten aus der benachbarten Kita Spatzennest, waren von der Aufführung begeistert. Sie lachten und fieberten mit den Hauptdarstellern mit. (darö)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...