Ruhiges und Rockiges um den vierten Advent

Kommunen und ehrenamtliche Helfer haben zugepackt und für das Wochenende viele Veranstaltungen organisiert.

Auerbach.

Die Vorweihnachtszeit neigt sich dem Ende zu. Am Wochenende des vierten Advent gibt es noch zahlreiche Veranstaltungen im Göltzschtal und den angrenzenden Regionen, über die "Freie Presse" einen Überblick bietet.

Ellefeld Statt fliegender Händler und endlosen Verkaufsbuden steht bei der Schlossweihnacht am Samstag im Oberen Schloss von Ellefeld das weihnachtliche Erleben im Vordergrund. Weihnachtsmusik, offene Feuer, kulinarische Köstlichkeiten, Ausstellung, Kinderbastelangebot und winterliche Kutschfahrten - wer weihnachtliche Stimmung mag, kommt dabei auf seine Kosten, so die Gemeinde. Organisiert wird die 6. Schlossweihnacht von Vereinen und ehrenamtlichen Helfern. Ab 14 Uhr stehen Auftritte von Ellefelder Kindern, des Gemischten Chores und des Posaunenchores sowie der Landeskirchlichen Gemeinschaft auf dem Programm. In der Hutzenstube gibt es ein Weihnachtsliedersingen und später Livemusik mit Mercedes Paulus.

Wer den Sonntag besinnlich beschließen möchte, der kann ab 17 Uhr die Lutherkirche besuchen. Dort gibt es ein Weihnachtskonzert. Mitwirkende sind der Kirchenchor und Musiker der Kirchgemeinde.

Auerbach Zum achten Mal findet am Schlossturm der Kunsthandwerkermarkt statt. Am Sonnabend und Sonntag können sich Besucher von 14 bis 18 Uhr umschauen. Es gibt ein buntes Angebot an Unikaten.

Für alle, die es rockiger mögen, ist am Freitagabend der Auerbacher Neumarkt der richtige Platz. Dort steigt von 18 bis gegen 23 Uhr die Aprés-Ski-Party mit DJ Bernd.

Rodewisch Drei Sonderveranstaltungen bietet die Sternwarte "Sigmund Jähn" zu den Festtagen an: Am Samstag und 2. Weihnachtsfeiertag können Besucher ab 19 Uhr die Musik- und Sternenshow "Zauber der Anderswelt erleben". Dabei erklingt Musik auf der Keltischen Harfe. Am morgigen Freitag findet ab 19 Uhr der Sondervortrag "Steinerne Zeugen der Zeit" statt. Zum Jahresausklang geht der ehemalige Sternwarten-Leiter Jochen Engelmann in seiner Bildpräsentation auf prähistorische Monumente ein, die er in vergangenen Jahren auf den Britischen Inseln besucht hat. Ausgehend vom berühmten Stonehenge geht es unter anderem nach Avebury, dem größten Steinkreis Englands, dem Castlerigg Stone Circle im Lake District, zu Steinkreisen auf den schottischen Inseln und nach Irland.

Treuen Zur Tierweihnacht lädt der Tierschutzverein Treuen am 4. Advent ins Tierheim ein. Von 14 bis 17 Uhr können sich die Gäste die Einrichtung samt dem neuen Anbau ansehen und bei einer Tasse Kaffee gemütlich beisammen sitzen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...