Sachschaden - Golf-Fahrerin fährt durch Gartenzaun

Auerbach.

Eine junge Autofahrerin hat sich bei einem Unfall mit ihrem Auto in Auerbach verletzt und mehr als 20.000 Euro Schaden verursacht. Das meldet die Polizei vom Wochenende. Die 27-Jährige war am frühen Samstagmorgen unterwegs, kurz nach 2 Uhr. Sie fuhr mit einem VW Golf auf der Oberen Bahnhofstraße. In einer Linkskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Golf überfuhr einen Leitpfosten, durchbrach einen Holzzaun sowie ein Metalltor und prallte schließlich gegen mehrere Gartenbäume. Die junge Frau erlitt Verletzungen, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden konnten. Die Polizei gibt den Sachschaden mit einer Höhe von 22.500 Euro an. Ein Test auf Alkohol ergab einen Wert von 0,62 Promille. (nij)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...