Sachschaden - Transporter-Fahrer flüchtet nach Unfall

Falkenstein.

Ein Citroën und ein VW-Transporter sind am Dienstag gegen 11.15 Uhr auf der Oelsnitzer Straße zusammengestoßen. Der Fahrer des VW fuhr jedoch weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Wie die Polizei gestern mitteilte, passierte der Zusammenstoß, als der 65-jährige Citroën-Fahrer auf die Straße Wohnpark am Brand abbog. Der Schaden an seinem Fahrzeug beträgt rund 3000 Euro. Der Geflüchtete hatte ein rotes Fahrzeug. (suki)

Hinweise Polizei Auerbach, Ruf 03744 2550

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...