Scheune präsentiert sich neu

Das 200 Jahre alte Oberlauterbacher Umgebindehaus öffnet Himmelfahrt. Der Verein hat große Pläne für das Nebengebäude.

Oberlauterbach.

Zum Himmelfahrtsfest im Oberlauterbacher Umgebindehaus an der Neustädter Straße wird erstmals die etwa 200 Jahre alte Scheune mit genutzt. Um das zu ermöglichen, hat sich der Förderverein zum Erhalt des vogtländischen Umgebindehauses ordentlich ins Zeug gelegt. So gut wie alles musste erneuert werden, weil die Original-Substanz entgegen ursprünglicher Annahmen nicht zu retten war.

Letzte Handgriffe sind noch notwendig, dann ist die Scheune für Veranstaltungen zu haben. Vereinschef Gerhard Wattenbach und seine Mitstreiter wollen aus dem Bauwerk eine Begegnungsstätte machen und über die Landlebensweise zur Entstehungszeit informieren. "Kulturmäßig können wir uns auch vorstellen, mal einen Bilderabend in der Scheune zu machen oder eine Lesung und vielleicht private Ausstellungen", sagt er. Außerdem sei das Objekt für Familienfeiern mietbar.


Mehrere Jahre beanspruchte die Rekonstruktion des denkmalgeschützten Umgebindehauses. Ab und zu werde das Angebot angenommen, dort zu übernachten, sagt Wattenbach. Auch Pilger waren schon zu Gast. Schließlich liegt der Ort am Sächsischen Jakobsweg. "Es gibt keine Dusche, das ist also schon ziemlich speziell. Aber auch mal ein Erlebnis", erklärt der Vereinschef.

Service Geöffnet sind Umgebindehaus und Scheune am Donnerstag von 10 bis 17 Uhr.


Auswahl Veranstaltungen am Himmelfahrtstag

Rittergut Oberlauterbach: Von 10 bis 18 Uhr steigt das Gutshoffest mit Kräuterwanderungen, Musik und Verkaufsständen.

Bezelberg bei Neustadt: Ab 10 Uhr Himmelfahrtsgottesdienst mit dem Pfarrer Winrich Schaffbuch. Die Gäste werden gebeten Sitzmöglichkeiten mitzubringen. Bei schlechtem Wetter gibt es Infos unter Telefon 03745 5237, ob der Gottesdienst im Freien oder in der Kirche stattfindet.

Floßplatz Muldenberg: Ab 10 Uhr Flößerfest mit Festzeltbetrieb und Schauvorführungen.

Feuerwehrgerätehaus Schönau: ab 11 Uhr Fest der Feuerwehr bis in den Nachmittag mit Kaffee und Kuchen.

Sportplatz Bergen: Der Sportverein Turbine verköstigt ab 14 Uhr Gäste.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...