Schlossturm macht beim "Kloßvogt" mit

Auerbach.

Acht Gaststätten aus dem sächsischen und thüringischen Vogtland wetteifern dieses Jahr zum 14. Mal um den Titel "Kloßvogt". Aus dem Göltzschtal nimmt die Auerbacher Gaststätte "Zum Schlossturm" teil. Auf der Liste stehen weiter: das "Sachsenhof-Stüberl" in Bad Elster, der Gasthof Wetzdorf in Harth-Pöllnitz, die Gaststätte "Zur schönen Aussicht" in Hohenölsen, der Landgasthof "Zur fröhlichen Wiederkunft" in Linda, das Waldhaus Reißig und Hotel-Restaurant Heinz, beide in Plauen sowie das Restaurant "Malek's Café Daheim" in Rotschau, so der Tourismusverband Vogtland (TVV). Die Jury besteht aus Küchenmeister Harald Saul, Mitarbeitern des TVV und der IHK Regionalkammer Plauen sowie dem Journalisten Wilfried Hub. Am 29. Oktober wird in Reichenbach der Wanderpokal an den Gewinner überreicht. (lh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...