Schöneck bekommt einen Heimatverein

Schöneck.

In Schöneck wird sich in Kürze ein Heimatverein gründen. Das ist das Ergebnis einer Gesprächsrunde, zu der ehrenamtliche Nachtwächter Ralf Edler am Mittwochabend eingeladen hatte. Mit juristischer Unterstützung durch Silke Zimmer von der Stadtverwaltung Schöneck wird eine Satzung für den künftigen Verein erarbeitet und die Gründungsversammlung vorbereitet.

15 Interessenten waren laut Edler der Einladung gefolgt, darunter auch Vertreter anderer Vereine der Stadt. "Wir haben zwei Stunden sehr intensiv über das Vorhaben diskutiert, und ich denke wir sind auf dem richtigen Weg", zeigte er sich zufrieden. Der Heimatverein wird zunächst die Arbeitsgruppen Organisation/Zusammenarbeit mit anderen Vereinen, Stadtgeschichte und Theater umfassen. "Musiker und Fotografen sind noch nicht dabei, aber das kann ja noch werden", so Edler.


Obwohl die Gründungsversammlung noch bevorsteht, gibt es bereits Ideen für erste Aktivitäten. So soll der Verein Gunzen 1409 bei der Kirmes unterstützt werden. Für den August ist ein Arbeitseinsatz in der sogenannten Lindersruh im Stadtpark vorgesehen, und die Theatertruppe will im Dezember ein Märchenstück aufführen. (tm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...