Schöneck präsentiert sich nun virtuell

Schöneck.

Mit einem neuen Internetauftritt präsentiert sich seit wenigen Tag die Stadt Schöneck, erstmals auch mit einem virtuellen Stadtrundgang mit 16 Standpunkten. Die Gestaltung lag in den Händen der J&J Mediengesellschaft mbH aus Klingenthal. Geschäftsführer Jeremy Ziron stellte das Projekt mit 54 Einzelseiten in der Sitzung des Stadtrates erstmals der Öffentlichkeit vor. Das Unternehmen gestaltete bereits den Virtuellen Stadtrundgang durch Klingenthal und ein gleichartiges Projekt für die Mundharmonika-Manufaktur C. A. Seydel Söhne. (tm)

www.stadt-schoeneck.de

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.